Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über Neuzugänge in der APA-DeFacto-Mediendatenbank, Sie finden wertvolle Tipps und Empfehlungen zum Nachlesen für Ihren Alltag, und wir laden Sie auf eine Zeitreise durchs Archiv der APA-DeFacto ein.
 
 


"TIPS"
  Wochenzeitung "TIPS"

Die Wochenzeitung erscheint unter dem Titel "TIPS" in Niederösterreich und Oberösterreich sowie "Pannonische Tips" im Burgenland. Egal, ob Sie nach Neuigkeiten aus Ihrer Region, Events, Kleinanzeigen oder Jobs suchen - Sie finden all diese und viele weitere Infos in der wöchentlich (Mittwoch, Donnerstag) erscheinenden Gratis-Zeitung. Auch Ratgeber wie ein Mondkalender, Rezepte und Kartenvorverkaufs-Informationen befinden sich in den Ausgaben.

Weitere Artikel aus dieser bzw. zahlreichen weiteren Wochenzeitungen finden Sie in der DeFacto-Suchmaschine.

 
 
 



Credit: oberhollenzer kommunikation
  Kunden am Wort: Mag. Birgit Oberhollenzer-Praschberger

"Einfach Schlagwort oder Firmenname eingeben und schon liefert APA-DeFacto ein umfassendes Suchergebnis. Die Themenrecherche und das Clipping von Pressebelegen werden zum Kinderspiel. So sieht man per Mausklick, wie erfolgreich die eigene Pressearbeit war. Besonders gefällt mir die automatische Abfrage über den "NewsAgent", der täglich um 14 Uhr alle Treffer via E-Mail ins Postfach schickt!"

 Mag. Birgit Oberhollenzer-Praschberger | oberhollenzer kommunikation |
 
 
 

Credit: Martin Guhl /
Picture Alliance / picturedesk.com






 
Tipps und Tricks: Missglückter Urlaub - was tun, wenn der Traumurlaub zum Horrortrip wird?

Sommer, Sonne, Strand und Traumhotel – doch es gibt immer wieder Personen, die nach der Ankunft im Urlaubsort nicht im Paradies, sondern in einem Alptraum landen. Überbuchte Hotels, Baulärm, Kakerlaken im Zimmer, defekte Klimaanlagen und vieles mehr stehen ganz oben auf den Beschwerdelisten. Dass bereits bei der Anreise einiges schief gehen kann, beweisen verspätete oder stornierte Flüge, geänderte Flugzeiten, verlorenes Gepäck oder kaputte Koffer. Wenn Sie so einer missglückten Situation ausgesetzt sind, sollten Sie jeden Mangel sofort vor Ort dem Reiseleiter melden. Nach Ihrer Rückkehr sollten Sie sich direkt mit dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen und eine Entschädigung einfordern. Als Hilfestellung dienen etwa die "Frankfurter Liste" bzw. die "Wiener Liste" – hier finden Sie die häufigsten Reisemängel inkl. Preisminderungen in Prozent.

Weitere Tipps für all jene, bei denen die Urlaubsfreude baden ging, finden Sie beispielsweise in den "Vorarlberger Nachrichten" im Artikel "Richtiges Reklamieren ist wichtig" vom 9. Juli 2010 in der DeFacto-Suchmaschine.
 
 

Credit: Edward Smith / PA / picturedesk.com
  Auf Zeitreise durchs Archiv der APA-DeFacto – der 30. Juli in vergangenen Jahren ...

1877 – Der US-amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison meldet seine "Sprechmaschine" zum Patent an.

1898 – Auf Gut Friedrichsruh stirbt 83-jährig Otto Fürst von Bismarck, der Gründer des Deutschen Reiches von 1871.

1909 – Der französische Chemiker Eugène Schueller gründet die "Société francaise de teintures inoffensives pour cheveux" (Französische Gesellschaft für nichtaggressive Haarfärbung), aus welcher der Kosmetik-Konzern "L'Oréal" entsteht.

1930 – In London kommen die ersten Paperback-Bände der "Penguin Books" auf den Markt. Ein Buch kostet so viel wie zehn Zigaretten.

1971 – Der Internationale Psychoanalytische Kongress tagt zum ersten Mal in Wien. Anwesend ist auch Sigmund Freuds Tochter Anna.

Weitere Meldungen aus dem historischen Kalenderblatt (Preis pro Dokument: 2,20 Euro) finden Sie hier.