Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über Neuzugänge oder interessante Titel in der APA-DeFacto-Mediendatenbank. Sie finden wertvolle Tipps und Empfehlungen zum Nachlesen für Ihren Alltag, und wir laden Sie auf eine Zeitreise durchs Archiv der APA-DeFacto ein.
 
 

"Folio"
  Ab sofort jede Menge neue Schweizer Zeitschriften in der DeFacto-Suchmaschine verfügbar.

Neben „NZZ Gesellschaft“, „Equity“ und „Z“ ist auch „Folio“, das Monatsmagazin der „Neuen Zürcher Zeitung“,  neu in der DeFacto-Suchmaschine. Jeden Monat steht ein aktuelles Thema im Mittelpunkt der Ausgabe, ergänzt durch Rubriken und Kolumnen.

„Residence", das Magazin für Wohnen mit Schwerpunkt auf hochwertigen Immobilien, außergewöhnlicher Architektur und Lebensart im privaten Wohnumfeld erscheint vierteljährlich in der „NZZ am Sonntag“.

„Bücher am Sonntag", die Beilage der „NZZ am Sonntag", bietet einen umfassenden Überblick des aktuellen Literaturgeschehens.

„Frame" ist das Filmmagazin des „Zurich Film Festival" und der „NZZ am Sonntag". Mit „Frame" werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Filmgeschäfts.

„NZZ Campus" bietet Tipps und Hintergründe für Studium und Karriere.

„Stil", das Magazin für Lebensart der „NZZ am Sonntag“, präsentiert wöchentlich alltagsnahe Tipps und Trends zu Mode, Design, Genuss, Uhren, Autos, Gadgets und Reisen sowie Kunst und Architektur.

Artikel aus diesen und zahlreichen anderen nationalen und internationalen Magazinen finden Sie in der DeFacto-Suchmaschine.

 
 
 
 

Credit: McPHOTO /
vario images /
picturedesk.com






 
Tipps & Tricks: Vanille, Marille oder Nougat?

Welche Füllung ist eigentlich Ihr Favorit bei den Faschingskrapfen? Diese Süßspeise hat wieder Hochsaison und kaum einer kann den goldigen Krapfen widerstehen. Erste Krapfenrezepte stammen übrigens schon aus dem Jahr 1486, die Bäckerinnen der Köstlichkeiten wurden damals "Krappffenpacherinnen" bezeichnet.

All jene, die selbst zu Hefe, Milch, Salz, Mehl, Butter, Zucker und Eigelb greifen, finden im Artikel "Faschingskrapfen" („Gusto"-Magazin vom 24.1.2013) in der DeFacto-Suchmaschine ein Rezept für die flaumig-klassischen Köstlichkeiten.
 

Credit: „Teatro La Fenice"
Patrick Hertzog /
AFP /
picturedesk.com
  Auf Zeitreise durchs Archiv der APA-DeFacto – der 29. Jänner in vergangenen Jahren ...

1879 – Der Engländer Sir Samuel Barker startet in Larnaka zu einer sechswöchigen Zypernrundfahrt erstmals mit einem von Pferden gezogenen Wohnwagen.

1929 – Die Vereinigten Papierwerke Nürnberg melden das Warenzeichen "Tempo" beim Reichspatentamt in Berlin an. Es ist das erste Papiertaschentuch aus reinem Zellstoff.

1982 – Das Emirat Kuwait erlaubt als erstes arabisches Land die Abtreibung, wenn die Gesundheit der Mutter gefährdet oder das ungeborene Kind schwer geschädigt ist.

1996 – Wenige Tage vor der Wiedereröffnung nach mehrmonatigen Restaurierungsarbeiten, wird Venedigs Opernhaus „Teatro La Fenice" durch ein Feuer zerstört. Das Gebäude brennt zum zweiten Mal nach 1836 ab.

2008 – Der etwa 250 Meter große Asteroid 2007 TU24 nähert sich der Erde auf bis zu 533.000 km.

Weitere Meldungen aus dem historischen Kalenderblatt (Preis pro Dokument: 2,20 €) finden Sie hier.